Vorsorge

Berufliche Vorsorge - Projekte
Diese Seite enthält Informationen über laufende Projekte im Rahmen der beruflichen Vorsorge.
Kennzahlen: Berufliche Vorsorge und 3. Säule
Organisation und Finanzierung der beruflichen Vorsorge
Paritätische Verwaltung von Sammelstiftungen
Im Rahmen der 1. BVG-Revision wird die Mitsprache der Versicherten von Sammelstiftungen, insbesondere von solchen, die von Versicherungseinrichtungen betrieben werden, wesentlich verbessert. Vor der Revision war der Stiftungsrat jeweils ausschliesslich durch Vertreter der Versicherer besetzt.
Sinn und Zweck der beruflichen Vorsorge
Die berufliche Vorsorge hat als zweite Säule neben der AHV/IV/EL als 1. Säule die Aufgabe, den Versicherten die Fortsetzung ihrer bisherigen Lebenshaltung in angemessener Weise zu ermöglichen. Sie strebt dabei das Ziel an, mit der ersten Säule zusammen ein Renteneinkommen von rund 60 Prozent des letzten Lohnes zu erreichen.
Unité de l’Office fédéral des assurances sociales, le centre de compétence Surveillance PP (prévoyance professionelle) assume pour la Confédération la surveillance directe sur les institutions de prévoyance professionnelle (2e pilier) et de
Die Aufsicht Berufliche Vorsorge ist eine Organisationseinheit des Bundesamts für Sozialversicherungen. Sie übt die direkte Bundesaufsicht über die in der beruflichen und gebundenen Vorsorge (2. Säule und Säule 3a) national und international tätigen Einrichtungen aus.