2017 – ein gutes Jahr

29. December 2017
-News, IAM

Marc-Christian Bollet, Head of Client Relationship Management

Am Anfang des Jahres 2017 haben wir geschrieben, dass die notwendigen Vorzeichen vereint sind, für eine progressive Beschleunigung des weltweiten Wirtschaftswachstums. Diese Beschleunigung hat sich bestätigt und hat den Aktienmärkten ermöglicht, im Lauf des Jahres positive Performance auszuweisen. Ausserdem wurden die Resultate der Wahlen in Frankreich und Holland positiv gewertet und haben zur Aufwertung des Euros beigetragen. Bei den Obligationen und trotz des synchronisierten Wachstums weltweit sind die Zinssätze stabil geblieben – Dank der Politik der Zentralbanken aber auch Dank des limitierten Risikos von Inflation.

Das Jahr 2018 wird sehr wahrscheinlich Volatiler sein, da wir im Zyklus schon weiter fortgeschritten sind und die Geldpolitik normalisiert wird. Was die Aktien betrifft, alles andere gleichbleibend, weisen die Valorisationen noch Potenzial nach oben, da die Unternehmen von der vorteilhaften Konjunktur profitieren. Es gilt jedoch wachsam zu bleiben, bei einem Übertreiben nach oben (Euphorie) und in der Allokation Anlagen für ihren defensiven Charakter zu wählen, sowohl bei den Aktien wie bei den Anleihen.

Loading...