Ein Tausend Milliarden!

13. August 2018
-News, IAM

Daniel Pfund, Senior Financial Analyst

Letzte Woche legte die Aktie von Apple um 8.9% zu, nachdem es seine guten Resultate für das zweite Quartal veröffentlicht hatte. Dadurch erreichte das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von USD 1000 Milliarden, eine Premiere in den USA. Es war ein Rennen mit Amazon, welches eine Woche vor Apple sehr gute Resultate veröffentlichte, es jedoch nicht schaffte, diese historische Marke zu erreichen, mit einer ungefähren Kapitalisierung von 900 Milliarden. Zur Erinnerung, die Marktkapitalisierung ist einfach die Multiplikation des Preises mit der Anzahl ausstehender Aktien.

Grundsätzlich hat diese runde Zahl keine Bedeutung, ausser dem Fakt, dass es da das grösste US Unternehmen ist, welches somit das grösste Indexgewichtig in nach Marktkapitalisierungen gewichtete Indizes darstellt (wie im S&P 500 aber nicht im Dow Jones). Eine Studie hat jedoch gezeigt, dass die grössten Unternehmen oft überbewertet sind, da sie wegen Popularität gehalten werden. In über 40 Jahre lag in der Tat das Unternehmen, mit der grössten Kapitalisierung zum Jahresende im Schnitt -4% hinter dem S&P 500 Index im Folgejahr. Für Apple Aktienhalter, hoffen wir, dass es diesmal anders ist.

Loading...